Espace membre

Vous n'êtes pas connecté

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 150, Heft 11,
novembre 2008
 
Thema Überwachung der Blauzungenkrankheit  
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 01 novembre 2008  
SAT archive search
Extended search

Science

Hämorrhagien bei 3 Kälbern infolge Thrombozytopenie

U. Braun1, T. Schmid1, E. Muggli1, E. Forster1, K. Nuss1
1Departement für Nutztiere der Universität Zürich

Download full text:

PDF, Full Text (243 KB)
Abstracts: English - Deutsch

English


The clinical findings and treatment of 3 calves with bleeding attributable to severe thrombocytopenia (1000 to 5000 platelets/μl) are described. The calves responded to treatment with whole blood transfusion, dexamethasone and other drugs. One calf was subsequently diagnosed with persistent bovine viral diarrhoea virus infection and was euthanased despite a favourable response to treatment. The other two calves were discharged after platelet counts had normalised and bleeding had stopped.

Keywords: cattle,bleeding disorders,thrombocytopenia

Deutsch

Hämorrhagien bei 3 Kälbern infolge Thrombozytopenie

In der vorliegenden Arbeit werden 3 Kälber mit hochgradiger Thrombozytopenie beschrieben. Alle Kälber wiesen Blutungen und eine hochgradige Thrombozytopenie mit 1000 bis 5000 Thrombozyten/μl Blut auf. Alle Kälber wurden mit Vollblut, Dexamethason und weiteren Medikamenten behandelt und sprachen auf diese Therapie gut an. Ein Kalb, das sich bei der Untersuchung auf BVD-Virus als persistent virämisch erwiesen hatte, wurde euthanasiert, obschon es auf die initiale Therapie gut angesprochen hatte. Die anderen beiden Kälber wurden, nachdem sich die Thrombozytenzahlen normalisiert hatten und die Blutungen verschwanden, gesund nach Hause entlassen.

Schlüsselwörter: Rind,Blutung,Thrombozytopenie

 
TYPO3 Agentur