Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 162, Heft 3,
März 2020
 
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 02 März 2020  
SAT archive search
Extended search

Vet-Info

8. Schweizerische Tierärztetage 2020

Kommen Sie nach Basel: ein vielseitiges Programm wartet auf Sie!

www.tieraerztetage.ch

Die Schweizerischen Tierärztetage 2020 finden dieses Jahr vom 6. bis 8. Mai in Basel statt. Der grösste Tierärzte-Kongress der Schweiz bietet eine einzigartige Plattform für Wissenschaft, Austausch unter Kolleginnen, Kollegen und Freunden, Gesellschaft und Informationen zu den neuesten Entwicklungen der Industrie.

Der Kongress im Congress Center Basel wird am Donnerstagmorgen mit einem Eingangsreferat von Anita Fetz, Alt-Ständerätin von Basel-Stadt, eröffnet. Anschliessend beginnen die wissenschaftlichen Tracks.

Vorkongresse

Bereits am Mittwoch besteht eine grosse Auswahl an Vorkongressen: In der Kleintiermedizin geht es um das Mikrobiom, Haut und Fütterung und über aktuelle Fragen rund um den jungen Hund. Die Fachsektion Pferdemedizin SVPM führt ihren Vorkongress «Fitness in Horses and Veterinarians» in der Tierklinik Leimental (BL) durch. Die GST organisiert einen Kurs zur Erlangung des FZ Strahlenschutz Sachverstand GST. Der Kurs findet am Vormittag in deutscher und am Nachmittag in französischer Sprache statt. Die beste Gelegenheit, die Fortbildungspflicht für das BAG zu erfüllen!

Programm der Nutztiersektionen

Die Nutztiersektionen Wiederkäuergesundheit (SVW) und Schweinemedizin (SVSM) haben wieder einen gemeinsamen Track organisiert: An beiden Vortragstagen steht die Jungtiergesundheit im Fokus. Ergänzt wird das Programm zu diesem Thema am Freitagmorgen durch Vorträge der Schweizerischen Vereinigung für Veterinär-Labordiagnostik (SVVLD) und am Freitagnachmittag durch Vorträge der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (STVT).

Kleintierprogramm der SVK

Das Hauptprogramm der SVK besteht wie gewohnt aus zwei Tracks: Basic und Advanced. Das Leitthema ist die Infektiologie. Ausgewiesene Spezialisten vermitteln und behandeln ganz verschiedene Bereiche zu diesem interessanten Thema. Am Freitagnachmittag hält die ­SVVLD Vorträge rund um das Infektionsgeschehen bei Kleintieren.

camvet.ch

Die camvet.ch befasst sich in ihrem Track am Freitag mit verschiedenen Themen: Von der Darmimmunität und Mikrobiom des Pferdes über Phytotherapie bei Kleintieren bis zur multimodalen Therapie von akuten und chronischen Schmerzen bei Kleintieren.

Verhaltensmediziner widmen sich Hund und Katze

Die STVV hat auch dieses Jahr am Donnerstag einen überaus spannenden und vielfältigen Track zusammengestellt. Am Nachmittag wird das Programm ergänzt mit Vorträgen der SVVLD.

Pferdemedizin

Die Pferdemediziner (SVPM) warten auch am Donnerstag mit einem spannenden Programm auf. Nebst der Vermittlung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sind dieses Jahr Vorträge über die Chirurgie am Kopf des Pferdes und die moderne Wundbehandlung vorgesehen.

GST mit Journée francophone

Die GST organisiert am Freitag einen «Journée francophone» mit verschiedenen aktuellen Themen. Alle Vorträge werden in französischer Sprache gehalten. Parallel dazu gibt es wieder Vorträge zu wirtschaftlichen Themen von der Vorsorge für die Pension über die Benchmark in der Nutztiermedizin bis zu den Herausforderungen der Nutztiermedizin in Randregionen. Am Donnerstagnachmittag wird das Programm durch Vorträge der drei Gastsektionen Tierpathologie (SVTP), Geflügelmedizin (SVGM) und Geschichte der Veterinärmedizin (SVGVM) ergänzt.

Podiumsdiskussion

Das fachliche Programm wird ergänzt durch die GST-Podiumsdiskussion am Freitagmittag: Die «Massentierhaltungsintiative», ein politisches Thema, welches uns Tierärztinnen und Tierärzte direkt betrifft, wird hoffentlich spannende Diskussionen auslösen.

Tiermedizinische Praxisassistentinnen

Der TPA-Verband VSTPA hat in enger Zusammenarbeit mit der SVK am Donnerstag einen interessanten Track zusammengestellt, ebenfalls unter dem Leitthema «Infektiologie und Hygiene».

Ausstellung

Die Ausstellerinnen und Aussteller freuen sich über Ihren Besuch an den Ständen. Nutzen Sie die Gelegenheit, über die neusten Trends, Produkte und Dienstleistungen der Industrie informiert zu werden und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Dinner Party im Restaurant Acqua

Am Donnerstag steigt die Kongressparty im Restaurant Acqua. Diese einzigartige Location befindet sich in den alten Mauern des Wasserwerks Basel und begeistert mit einem feinen Mix aus Industrial Design und Cheminée-Gemütlichkeit. Lassen Sie sich kulinarisch verführen und nutzen Sie die Zeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.
 
Dabei sein ist alles! Wir erwarten Sie in Basel und ­freuen uns auf einen tollen Kongress.

Käthi Brunner, Koordinatorin Verein Schweizerische Tierärztetage (VSTT)
Christoph Kiefer, Präsident Verein Schweizerische Tierärztetage (VSTT)

Der Tinguely Brunnen, eines der Wahrzeichen der Stadt Basel.
(Bild: © Basel Tourismus)
Unsere Indus­trie-Partner laden Sie im Congress Center Basel wieder an ihre attraktiven Ausstellungsstände ein.
(Bild: © Robert Hausmann)
Am Donnerstagabend steigt die Kongressparty im Restaurant Acqua. Die einzigartige Location befindet sich in den alten Mauern des Wasserwerks Basel.

Programmheft

Sie finden das ausführliche Programm als Beilage in der nächsten SAT-Aus­gabe April. Anmeldung und weiter Informationen auf www.tieraerztetage.ch.

 
TYPO3 Agentur