Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 161, Heft 3,
März 2019
 
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 04 März 2019  
SAT archive search
Extended search

Verbandsnachrichten

Die GST an den Schweizerischen Tierärztetagen

Die Zukunft der Tierärzteschaft und der Dauerbrenner Antibiotika

www.tieraerztetage.ch

Veränderte Strukturen, neue Regelungen aber auch die Sensibilisierung in der Bevölkerung für Themen rund um das Tier – dies alles beeinflusst die ­Berufsbilder der Tierärzteschaft. Wie sieht der berufliche Alltag der Tierärztinnen und Tierärzte im Jahr 2035 aus? An den 7. Schweizerischen Tierärztetagen vom 8.–10. Mai 2019 im Forum Fribourg haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen und Visionen einzubringen.

Im Kleintierbereich drängen Investitionsfirmen auf den
Markt und die Nutztierpraxen werden stark von den veränderten Rahmenbedingungen der Landwirtschaft beeinflusst. Auch die Tierärzteschaft selber verändert sich zusehends. Feminisierung, Teilzeitpensen und Gemeinschaftspraxen statt Einzelkämpfer sind einige Stichworte, die bereits im letzten Jahr an den Tierärztetagen diskutiert wurden. Wohin führen uns diese Veränderungen? Welche weiteren Einflüsse und Trends gibt es, die das Berufsbild im Jahr 2035 prägen werden?

Anlässlich der Habsburger Gespräche im Januar wurden mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen Bereichen der Tierärzteschaft mögliche Visionen skizziert. An der Plenarveranstaltung am Freitagmittag möchten wir auch Ihre Meinungen abholen.

Antibiotikaresistenz

Die Problematik der Antibiotikaresistenzen wird die Tierärztinnen und Tierärzte weiterhin stark beschäftigen. Mit der Einführung der Antibiotikadatenbank ist ein Schritt zu einem nationalen Monitoring in der ­Veterinärmedizin getan. Die Tierärzteschaft ist sich ­allerdings einig, dass nur ein bereichübergreifendes Vorgehen nach dem One-Health-Prinzip Aussicht auf Erfolg bringt. Aus diesem Grund lädt die GST am Freitag­vormittag Vertreter aus der Humanmedizin ein, ihre Ansätze näher zu beleuchten – eine Gelegenheit zum Austausch zwischen Human- und Veterinärmedizinern.

Bild: Die GST lädt Sie an den Tierärztetagen zum Mitdiskutieren ein.
(© www.hugphotos.com)

Das GST-Programm an den Schweizerischen Tierärztetagen 2019

Freitag, 10. Mai 2019

Fragen rund um Themen der GST?

Am Stand der GST beantworten wir Ihre Fragen und sind offen für Anregungen und Ideen.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

 
TYPO3 Agentur