Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 161, Heft 3,
März 2019
 
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 04 März 2019  
SAT archive search
Extended search

Verbandsnachrichten

7. Schweizerische Tierärztetage

Dabei sein ist alles: ein breitgefächertes Programm wartet auf Sie!

www.tieraerztetage.ch

Die Schweizerischen Tierärztetage 2019 finden vom 8. bis 10. Mai in Fribourg statt. Der grösste Tierärzte-Kongress der Schweiz bietet wieder eine einzig­artige Plattform für Wissenschaft, Austausch unter KollegInnen und Freunden, Gesellschaft und neueste Entwicklungen der Industrie.

Der Kongress im Forum Fribourg wird am Donnerstagmorgen mit einem spannenden Eingangsreferat eröffnet: Professor Dr. Michael Hengartner, Präsident von swissuniversities, spricht über die Entwicklung in der akademischen Bildung. Anschliessend beginnen die wissenschaftlichen Tracks. In der ersten Pause eröffnen wir feierlich die Industrieausstellung.

Vorkongresse

Bereits am Mittwoch besteht eine grosse Auswahl von Vorkongressen: In der Kleintiermedizin vom Umgang mit Schmerzen, über Vorsorgeuntersuchung auf Pa­tellaluxation bis hin zum systematischen orthopädischen Untersuchungsgang beim Hund. Die Sektion Wild-, Zoo und Heimtiermedizin bietet eine Fortbildung zum Thema «Zeitgemässe Haltung und Fütterung von Heimtieren» an. Die Haut steht bei zwei Vorkongressen im Zentrum: Die Vereinigung der Dermatologen (SAVD) beleuchtet spezielle dermatologische Erkrankungen der Nase, Krallen und des Skrotums, die Fachsektion für Pferdemedizin (SVPM) bietet ein Dermatologieseminar im ISME Avenches an.

Programm der Nutztiersektionen

Die Nutztiersektionen Wiederkäuergesundheit (SVW) und Schweinemedizin (SVSM) haben wieder einen gemeinsamen Track organisiert: Am Donnerstag steht das Thema «smart farming» mit vielen verschiedenen Vorträgen im Zentrum. Am Freitag werden die «hot topics» der Nutztiermedizin näher beleuchtet.

Kleintierprogramm der SVK

Das Hauptprogramm der SVK besteht wie gewohnt aus zwei Tracks: Basic und Advanced. Das Leitthema ist die Zoo- und Heimtiermedizin. Ausgewiesene Spezialisten vermitteln und behandeln verschiedene Bereiche der Zoo- und Heimtiermedizin.

camvet.ch

Die camvet.ch befasst sich in ihrem Track am Freitag mit dem Thema Pflanzen: Von Phytomedizin bei Wiederkäuern bis zu Vergiftungen durch Pflanzen bei Haustieren.

Verhaltensmediziner widmen sich Hund und Katze

Die STVV hat für den Donnerstag auch dieses Jahr am Donnerstag einen spannenden und vielfältigen Track zusammengestellt. Vom Einfluss der Kastration von Hund und Katze auf deren Verhalten bis zur Freude an der Arbeit bei Hunden.

Pferdemedizin

Auch die Pferdemediziner warten mit einem spannenden Programm am Donnerstag auf. Nebst der Vermittlung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist dieses Jahr die Esel-Medizin das Leitthema.

GST

Die GST nimmt sich der Thematik der Antibiotika­resistenz an: Von der Wichtigkeit der intensiven Zusammenarbeit mit der Humanmedizin in dieser Frage über das Risiko von Haltern, deren Tiere Träger von resistenten Bakterien sind, bis zum Nutzen von Antibiotikadatenbanken.

Plenarveranstaltung

Das fachliche Programm wird ergänzt durch die Plenar­veranstaltung am Freitagmittag. Das Thema «Veteri­närberuf 2035» wurde bereits im Januar anlässlich der Habsburger Gespräche der GST aufgegriffen. Die Vi­sionen werden nun präsentiert und mit Einbezug des Publikums weiterentwickelt.

Die Gastsektionen

Wir freuen uns auch in Fribourg über die ergänzenden Vorträge der kleineren Fachsektionen, welche mit Ihren Referaten als Gastsektionen noch mehr Themenvielfalt an die Schweizerischen Tierärztetage bringen.

Tiermedizinische Praxisassistentinnen

Die VSTPA hat in enger Zusammenarbeit mit der SVK am Donnerstag einen interessanten Track zusammengestellt, ebenfalls unter dem Leitthema Zoo- und Heimtiermedizin.

Ausstellung

Die Ausstellerinnen und Aussteller freuen sich über ­Ihren Besuch an den Ständen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die allerneusten Produkte und Dienstleistungen der Industrie kennen zu lernen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Kulturprogramm in der Stadt Bern

Der Schweizer Verein der Tierarztfrauen und Tierärztinnen (SVTF) organisiert am Donnerstag eine Führung in der Stadt Bern: «Bern, der Nase nach!». Auch Nichtmitglieder und Angehörige sind willkommen. Weitere Informationen auf www.tieraerztetage.ch.

Dinner Party im La Grenette

Am Donnerstagabend steigt die Kongressparty im Saal La Grenette. Im Herzen von Fribourg gelegen, gehört dieser Saal zu den schönsten und renommiertesten Event-Räumlichkeiten der Stadt. Nach dem Apéro werden wir nicht nur kulinarisch verwöhnt, sondern erleben ein einmaliges interaktives Rhythmuserlebnis!

Dabei sein ist alles! Wir freuen uns auf einen tollen Kongress in Fribourg.

Christoph Kiefer, Präsident Verein Schweizerische
Tierärztetage (VSTT)
Käthi Brunner, Koordinatorin Verein Schweizerische
Tierärztetage (VSTT)

Ausstellungsräume Forum Fribourg.
(© www.hugphotos.com)
Fribourg aus der Luft: Nach 2017 ist die Saanestadt erneut Gastgeberin der Schweizerischen Tierärztetage.
(© Forum Fribourg)
Eingang Forum Fribourg.
(© Forum Fribourg)

Sie finden das aus­führliche Programm als Beilage in der nächsten SAT-Aus­gabe.

Anmeldung und weiter Informationen auf www.tieraerztetage.ch.

 
TYPO3 Agentur