Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 160, Heft 5,
Mai 2018
 
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 02 Mai 2018  
SAT archive search
Extended search

Verbandsnachrichten

GST-Lehrgang Fit für die Unternehmensführung

Erfolgreicher Management-Kurs geht in die zweite Runde

Nach den positiven Rückmeldungen aus dem ersten Studiengang geht der Kurs für Tierärztinnen und Tierärzte in Führungspositionen in die nächste Runde.

Die Berner Fachhoschule (BFH), die den Lehrgang in Zusammenarbeit mit der GST auf die Beine gestellt hat, entwickelte den Lehrgang aufgrund der Erfahrungen aus der ersten Durchführung und den Inputs der Teilnehmenden weiter.

Positives Feedback aus dem ersten Lehrgang

«Die Rollenspiele mit den Schauspielerinnen, waren für mich der Höhepunkt!» blickt Gregor Schmid zurück. Zusammen mit elf anderen Tierärztinnen und Tierärzten hat der Inhaber der Tierklinik Thun Süd den neuen Lehrgang «Fit für die Unternehmensführung» besucht. Als branchenerfahrene Führungsperson brachte er sich im Lehrgang auch als Referent ein. Bei einem von insgesamt vier Modulen ging es um Kommunikation und Konfliktverhalten. Um heikle Gespräche mit Mitarbeitern und Kunden zu üben, standen ausgebildete Schauspielerinnen als Probanden zur Verfügung. «Die Schauspielerinnen konnten sehr realitätsnahe Situationen schaffen», so Gregor Schmid. Der Lerneffekt sei daher gross gewesen.

Enger Bezug zur tierärztlichen Praxis

Alltägliche Herausforderungen von Tierärzten wurden denn auch analysiert, diskutiert und geübt. «Bei der Ausgestaltung des Lehrgangs haben wir besonders auf den Bezug zur tierärztlichen Praxis geachtet» sagt Studiengangleiter Benjamin Spycher von der Berner Fachhochschule BFH. Während der ersten Durchführung wurden die TeilnehmerInnen in die Weiterentwicklung einbezogen. Sie wiesen auf spezifische Praxisorientierungen hin und legten Vertiefungen fest. Diese Erfahrungen aus dem ersten Durchgang dienen der Optimierung des zweiten Studiengangs, der im August 2018 startet.

Am ersten Lehrgang teilgenommen haben eine vielschichtige Gruppe von acht Tierärztinnen und vier Tierärzten. «Die Zusammensetzung war bereichernd» sagt Spycher. Einige Teilnehmer waren kurz davor, eine Praxis zu übernehmen, andere sind seit kurzer Zeit GeschäfstführerInnen eines KMU und einige führen seit Jahren eine grosse Klinik. Auch geografisch waren die Teilnehmer über die ganze Schweiz verteilt. Nutztiere bilden ebenso einen Schwerpunkt wie Kleintiere.

Wertvoller Austausch unter den Kursteilnehmern

Tanja Ammann aus Degersheim (SG) ist Tierärztin und seit drei Jahren Inhaberin der Tierarztpraxis am Wolfhag. Vor einem Jahr hat sie eine neue Praxis gebaut und beschäftigt bereits fünf Mitarbeitende. «Unsere Prozesse sind noch nicht so eingespielt, wie sie sein sollten» sagt die Unternehmensleiterin. «Im Kurs habe ich Hinweise bekommen, wie ich die Arbeitsabläufe optimieren und mein KMU effizienter führen kann.» Wertvolle Hinweise habe sie zudem im Austausch mit den anderen Kursteilnehmern erhalten.

Breites Themenspektrum

Der Studiengangleiter freut sich, wenn die Teilnehmer von gelungenen Umsetzungen erzählen, von Instrumenten, die sie eingesetzt, oder von Veränderungen, die sie erfolgreich eingebracht haben. «Der Lehrgang orientiert sich an der Praxis und vermittelt Kompetenzen, die umsetzbar sind. Der Vorteil ist, dass das Unternehmen im Gesamtkontext betrachtet wird. Die behandelten Inhalte beeinflussen sich in der Praxis gegenseitig», erläutert der Studiengangleiter.

In der Tat: Die vier Module à zwei Tage haben ein breites Spektrum an Herausforderungen der Unternehmensführung beleuchtet: Kommunikation, Strategie, Leadership, Personalführung, Lean Management, Arbeitsvertragsrecht, Führungsrollen, Führungskonzepte, Teamkultur. Der Aufbau des Kurses geht vom Grossen ins Kleine, vom Weitblick als Unternehmer ins Unmittelbare als Führungsperson.

«Der Lehrgang orientiert sich
an der Praxis und vermittelt
Kompetenzen, die umsetzbar
sind.»
Benjamin Spycher, Studiengangleiter
«Im Kurs habe ich Hinweise
bekommen, wie ich die
Arbeitsabläufe optimieren
und mein KMU effizienter
führen kann.»
Tanja Ammann, Teilnehmerin

Weitere Informationen zum Lehrgang

www.gstsvs.ch/fit

Detaillierte Informationen, Flyer-Download sowie die Online-Anmeldung für den Lehrgang finden Sie auf der GST-Webseite: www.gstsvs.ch/fit

Daten und Module

24./25. August 2018, Hotel FloraAlpina, Vitznau
Unternehmensführung und Strategie

6./7. November 2018, BFH, Bern
Organisation und Personal

25./26. Januar 2019, BFH, Bern
Leadership und Teamentwicklung

5./6. März 2019, BFH, Bern
Kommunikation und Konfliktmanagement

27. Juni 2019
Abschlusstag und gemeinsames Abendessen

(Reservedaten: 17./18. Mai 2019, Bern)

Anmeldeschluss

1. August 2018

Kosten

GST-Mitglieder: CHF 4600.00
Nicht GST-Mitglieder: CHF 5900.00

Referenten

Dozentinnen und Dozenten aus dem Fachbereich Wirtschaft der Berner Fachhochschule sowie Gastreferenten aus der Wirtschaft.
Studienleitung: Benjamin Spycher, Dozent und Studienleiter CAS Leadership, Berner Fachhochschule (BFH)

Zielgruppe

Tierärztinnen und Tierärzte in einer Führungsposition.

Kurssprache

Kursunterlagen Deutsch. Die Teilnehmenden sprechen in ihrer jeweiligen Muttersprache (Deutsch/Französisch). Bestimmte Übungssequenzen werden in Deutsch und Französisch durchgeführt.

 
TYPO3 Agentur