Mitglieder-Bereich

Sie sind nicht angemeldet

Journal Schweiz Arch Tierheilkd  
Verlag GST  
Heft Band 156, Heft 11,
November 2014
 
Thema Vigilance der Tierarzneimittel  
ISSN (print) 0036-7281  
ISSN (online) 1664-2848  
online seit 01 November 2014  
SAT archive search
Extended search

Wissenschaft | Science

Ehlers-Danlos-like-Syndrom bei einer Katze

C. Weingart1, I. Haußer2, O. Kershaw3, B. Kohn1
1Klinik für kleine Haustiere, Freie Universität Berlin, 2Elektronenmikroskopisches Labor, Pathologisches Institut, Universitätsklinikum Heidelberg, 3Institut für Tierpathologie, Freie Universität Berlin

Download full text:

Abstracts: English - Deutsch

English


A 2-year-old male Persian cat was presented with repeated lacerated skin wounds. The skin was thin and hyperextensible. Wounds in different healing phases were observed in the neck, trunk, and the limbs. Histopathological examination of skin biopsies revealed a variable structure and size of the collagen bundles, electron microscopy revealed collagen fibrils with varying diameters and irregular, frayed outlines as well as collagen bundles with chaotic arrangement of aberrant collagen fibrils. The clinical signs and the histopathological and electron microscopical findings were consistent with the Ehlers-Danlos like syndrome.

Keywords: cutaneous asthenia,collagen,hyperfragility,hereditary,cat

Deutsch

Ehlers-Danlos-like-Syndrom bei einer Katze

Ein 2-jähriger Perserkater wurde wegen immer wieder auftretenden Risswunden der Haut vorgestellt. Die Haut erschien dünn und war übermäßig dehnbar. Im Nacken, Rumpf und an den Gliedmaßen waren mehrere Wunden in unterschiedlichem Abheilungsgrad feststellbar. Mittels lichtmikroskopischer Untersuchung von Hautbiopsien wurden unregelmäßige Struktur und Größe der Kollagenfaserbündel festgestellt, elektronenmikroskopisch fanden sich unterschiedlich dicht gepackte Kollagenbündel, Einzelfibrillen mit variablen Kalibern und ausgefransten Umrissen sowie ganze Kollagenbündel mit chaotisch angeordneten, aberranten Einzelfibrillen. Die klinischen Symptome und die pathohistologischen bzw. elektronenmikroskopischen Befunde bestätigten das Vorliegen eines Ehlers-Danlos-like-Syndroms.

Schlüsselwörter: kutane Asthenie,Kollagen,Hyperfragilität,hereditär,Katze

 
TYPO3 Agentur